TOBIAS EISELE
Küchenchef

Ein Charme wie'n

HOLZKLOTZ

ABER KOCHEN KANN ER

Tagtäglich arbeitet unser Küchenchef Tobias Eisele mit den edelsten Zutaten, die es in der Welt der Gourmetküche gibt. Vom Trüffel zur Jakobsmuschel, vom geangelten Steinbutt zum heimischen Rehrücken. Der Kochkünstler verwandelt die besten Zutaten in optische und geschmackliche Kunstwerke. Aber privat verschmäht er weder eine leckere Bratwurst in einem knusprigen Semmel, noch einen ordentlichen Wurstsalat oder ein gutes Pastagericht – es muss nur mit Herz und Verstand zubereitet werden und in der richtigen Atmosphäre stattfinden. Wie zum Beispiel in einem zünftigen Biergarten.

Ein eingespieltes

TEAM

UM SIE ZU VERWÖHNEN!

Im Maximilians spielen Sie – unsere Gäste – die Hauptrolle. Und wir tun alles dafür, damit Ihnen Ihr Aufenthalt bei uns im Gedächtnis bleibt. Vom Küchenchef zum Azubi, vom Maître zur Servicekraft. Machen Sie sich ein Bild von den Menschen, die das Maximilians zu dem machen, was es ist: Ein Ort des Genusses in angenehm legerer Atmosphäre. Lernen Sie uns näher kennen.

ROBERT MAZIARZ
Restaurantleiter

GENUSS

BOTSCHAFTER

Nach dem Motto „was du heute kannst entkorken, das verschiebe nicht auf morgen“ ist er ein absoluter Weinliebhaber. Und er ist dabei, wenn’s um die Wurst geht: Krakauer muss es sein, aus Pooooolen. Seiner Heimat. Im Maximilians ist Robert Maziarz perfekter Gastgeber. Mit Charme und Nonchalance kümmert er sich darum, dass der Abend im Sternerestaurant für den Gast unvergesslich bleibt. Denn er verkörpert die perfekte Mischung von unaufdringlicher Zurückhaltung, gepaart mit witzigem Esprit.

MARGRET BOLKART-FETZ
Gastgeberin

(Gast)

GEBERIN

DIE SEELE DES HAUSES

Margret Bolkart-Fetz ist eine echte Oberstdorferin. Das über hundert Jahre alte Gebäude, das heute Freiberg und Maximilians beherbergt, ist das elterliche Anwesen. „ Das Maximilians steht da, wo einst ein Kuhstall war." Als sie vor 28 Jahren ihren Luggi kennenlernte, dachte sie keineswegs daran, eines Tages Gastronomin zu werden. Ihre Weinkenntnisse zum Beispiel beschränkten sich auf: Rotwein und Weißwein. Heute ist sie nicht nur eine absolute Weinfachfrau, sie ist der Kopf des Maximilians und des Freibergs - 4 Sterne Hotel im Allgäu. Sie ist ein echter Allrounder. Die gute Seele des Hauses. Und so ganz nebenbei ist sie auch eine Supermama und Superfrau, die für den Zusammenhalt in der Familie sorgt. Denn für diese würde sie alles tun. Aber auch alle Mitarbeiter und Gäste schätzen ihre selbstlose, offene und fröhliche Art. Außer beim Wandern, klar, als echte Oberstdorferin hat sie das quasi im Blut, da kann sie eine richtige Bergzicke sein.

Adresse

Maximilians Restaurant
Herr Ludger Fetz
Freibergstraße 21
87561 Oberstdorf
Deutschland
Tel. +49 8322 96780
Fax +49 8322 967843

Kurz über uns

Das Maximilians

Tauchen Sie ab in eine Welt des kulinarischen Hochgenusses und erleben Sie exzellente Gourmetküche in angenehm ungezwungener Atmosphäre. Deutschlands südlichster Michelinstern.

Aus dem Blog

Herr Specht

Er hat unsere Terrasse fest im Blick. Er ist ein echter Genießer und klopft auch gern auf Holz, unser Herr Specht. Zeit, ihn einmal genauer kennenzulernen.

» mehr

Service

Freiberg Familie